• Tel. 0441 4086855

Presse

Regelmäßig veröffentlichen wir Artikel in der Tagespresse und Fachmedien. Hier können Sie einige Beiträge zu unterschiedlichen Themen lesen.

Tennisellenbogen ist „ein Fall für Zwei“:

Der Tennisellenbogen auch Tennisarm genannt, ist einer der häufigsten Gründe, warum Patienten/-innen einen Facharzt für Orthopädie aufsuchen. Typische Symptome sind ziehende Schmerzen im Arm, die in die Hand ausstrahlen. Wird eine Operation benötigt, weil konservative orthopädische Maßnahmen nicht helfen, sind die Fähigkeiten eines Handchirurgen gefragt. Dr. Settje aus unserem Team operiert auch Patienten gesetzlicher Krankenkassen mit minimal invasiver Technik ambulant in Westerstede.

Hier geht es zu einer Berichterstattung in der NWZ vom 25.10.2022.

Dr. Andreas Settje

Bei Handschmerzen nicht zu früh operieren!

Hinter Schmerzen unklarer Diagnose verbirgt sich oft nichts Schlimmes! Die Schmerzen treten oft bei jungen Mädchen und Frauen auf, verschwinden aber häufig nach einiger Zeit von selbst wieder. Ohne klare Diagnose sollte man nicht operieren, da vorschnelle OPs zu einer unheilvollen Schleife mit einer weiteren Destabilisierung und Verschlimmerung der Problematik führen können.

Hier geht es zu einer Berichterstattung in der NWZ vom 26.07.2022.

Dr. Andreas Settje

Patienteninformation Arthrose: Wussten Sie schon, dass eine Gelenkversteifung bei Arthrose am Daumensattelgelenk nur noch in Ausnahmefällen von führenden Handchirurgen empfohlen wird? Dr. Mike Rüttermann hat einen umfangreichen Artikel hierzu geschrieben, der in der NWZ Oldenburg veröffentlicht wurde.

Dr. Rüttermann

Die Fachärzte aus unserem Team sind Experten bei Kribbeln, Taubheit und Schmerzen in den Händen. Hier geht es zu einer Sonderberichterstattung in der NWZ vom 5. Juni 2021:

Dr. Andreas Settje

„Posttraumatische Arthrosen vermeiden“

Hier geht es zu einem Artikel aus der NWZ vom 28.04.21.

Dr. Andreas Settje

„Die Hand vom Druck befreien“

Hier geht es zu einem Artikel zum Thema Nervenkompressionen an der Hand in der NWZ vom 13.03.21.

Arzt legt Verband um die Hand nach einem handchirurgischen Eingriff

Operationen bei Nervenverletzungen an Hand und Arm

HANDCHIRURGIE Viele OPs sind heute ambulant und narbensparend möglich

(Januar 2021 | NWZ Ärzte Spezial)

PENDLER ZWISCHEN NEPAL UND BAD ZWISCHENAHN.

Ein Interview mit Dr. Andreas Settje über sein Engagement für ManMayaMed e. V.

(Oktober 2020 | Zeitschrift Meer & Flair)

MANMAYAMED E.V. – 20 JAHRE ENGAGEMENT FÜR NEPAL

Andreas Settjes langjährige Einsätze für und in Nepal wurden in einem redaktionellen Beitrag von der NWZ am 24. Juli 2020 gewürdigt.

Arthrose durch einseitige Belastung am Arbeitsplatz

HANDCHIRURGIE – OP sollte erst erfolgen, wenn konservative Maßnahmen ausgeschöpft sind

(22.07.2020 | NWZ)

Schmerzlinderung bei Arthrose

ENDOPROTHETIK Damit Fingergelenke wieder beweglich werden

(22.04.2020 | NWZ)

Arthrose an der Hand und in den Fingern

Arthrose in den Fingern und an der Hand betrifft sehr viele unserer Patienten. Greifen konservative Maßnahmen zur Schmerzlinderung nicht mehr, können modernste OP-Verfahren Patienten Linderung bringen. Hier geht es zum ganzen Artikel, erschienen in der Nordwestzeitung am 26. Februar 2020.

Wenn der eigene Körper nie perfekt genug sein kann…

DYSMORPHOPHOBIE Betroffene kleben mit defizitorientiertem Blick an ihrem Spiegelbild

(27.12.2019 | NWZ)

Pendler zwischen Deutschland und Holland – Dr. med Mike Rüttermann

Autor: Thorsten Gunther. Erschienen in „Profile aus Oldenburg“, Zink Verlag 2019

Dr. Rüttermann

Innovative Hilfe bei Beschwerden an Hand und Fuß

Endoskopische Verfahren bieten Patienten große Vorteile – Linderung durch Druckentlastung

(27.11.2019 | NWZ)

Schmerzen im Handgelenk können auf Nekrose hinweisen

Morbus Kienböck betrifft überwiegend jüngere Patienten – Männer erkranken häufiger

(28.08.2019 | NWZ)

Artikel zu Nekrose in der NWZ Oldenburg

Innovative OP kann Beschwerden lindern

Enge im Karpalkanal führt zu Kribbeln, Taubheit und Schmerzen

(23.01.2019 | NWZ)

Artikel zum Karpaltunnelsyndrom in der NWZ Oldenburg

Moderne Verfahren können Schmerzen nehmen

Minimal invasive OP-Techniken bieten Patienten viele Vorteile

(26.07.2017 | NWZ)

Artikel in der NWZ zur Handchirurgie

Er hat in „Handarbeiten“ eine 1

Bei Gartenarbeit lauern Gefahren – Plastischer Chirurg gibt Tipps

(09.03.2017 | NWZ)

HPC Oldenburg
Kaiserliche Post
Poststraße 1

Tel. 0441 4086855
oder über unsere Onlineterminvereinbarung.

0441 4086855