• Tel. 0441 4086855

Morton Tarsalgie und Neuralgie

VORFUSSSCHMERZEN MINIMAL INVASIV OPERIEREN

Die Morton Neuralgie oder Tarsalgie ist eine der häufigen Ursachen von Vorfußschmerzen, besonders beim Laufen und Auftreten. Auch hierbei handelt es sich um eine Nerveneinklemmung. Die Nerven zwischen den Mittelfußknochen werden beim Laufen chronisch gequetscht. Meist ist bei der Morton Tarsalgie die Region zwischen der II und III Zehe, aber auch zwischen der III und IV Zehe, betroffen. Wenn Einlegesohlen, angepasstes Schuhwerk und Kortison-Injektionen nicht helfen, ist ein kleiner Eingriff zur Nervendruckentlastung sinnvoll.

MORTON TARSALGIE OP – KLEINER SCHNITT, GROSSE ENTLASTUNG

Wir Chirurgen von HPC Oldenburg benutzen zur Behandlung der Morton Tarsalgie einen kleinen Schnitt am Fußrücken und durchtrennen die einschnürenden Bänder. Ergänzend sollten Fußfehlstellungen weiterhin korrigiert werden, z. B. durch Einlagen.

HPC Oldenburg
Kaiserliche Post
Poststraße 1

Tel. 0441 4086855
oder über unser Kontaktformular

0441 4086855